Durch sein riesen GigaPan bin ich vor einiger Zeit auf den Fotografen David Bergman aus den USA aufmerksam geworden. Auch wenn mir die meistens seiner Motive nicht zusagen, so hat er doch immer wieder sehr coole Ideen. Ob nun die nackte Menschenmenge bei einem Konzert, das „trash the wedding dress“ Shooting oder seine innovativen Fotos vom NFL Draft.

Die Fotos vom NFL Draft zeigen aber auch, dass selbst jemand, der mit VIER Kameras gleichzeitig bei einer Veranstaltung fotografiert, doch auch ziemlich auf Glück hoffen muss. Was hilft all die Planung, wenn andere sich nicht daran halten und zum Beispiel plötzlich ganz woanders stehen 🙂

Nachdem ich diesen Eintrag schon länger in meiner Entwurf-Schlange hat, habe ich heute noch ein gute Fotos von President Obama entdeckt und endlich mal den Eintrag fertig geschrieben. Denn Obama ist wirklich „dressed casually“:

Inszenierung hin oder her, ich finde, da hat David Bergmann ziemlich geniale Fotos gemacht!