3D wird populÀr


Gestern waren Matthias und ich auf der CeBIT in Hannover, da die Telekom uns freundlicherweise zu einem Round Table eingeladen hatte. Aber ich will gar nicht darĂŒber schreiben sondern ĂŒber 3D.

Kurz bevor „Shutter Island“  „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ von der Spitze der Kinocharts gestĂŒrtzt hat, habe ich neulich noch Avatar in 3D angeguckt und war mehr als zufrieden. Da mich die Geschichte eigentlich weniger interessiert – ich stehe nicht so sehr auf Science Fiction – war ich vor allem weges des Films in 3D da. Aber auch die Story hat mir gefallen und die FILMaufnahmen in 3D sind auf jeden Fall genial. Animationen in 3D kennen die meisten sicherlich schon von irgendwo her, doch die 3D Aufnahmen von Menschen, die mit neu entwickelten 3D-Kameras gedreht wurden, sind einfach nur spektakulĂ€r! So etwas hat man vorher eben noch nicht gesehen.
Mir wurde auch nicht ĂŒbel oder Ă€hnliches noch habe ich bemerkt, dass es lĂ€ngere Kamerafahrten als in klassischen Filmen gibt. Aber damit es echter wird, hat James Cameron ja sogar die virtuelle Kamera erdacht.
FĂŒr den nĂ€chsten 3D Film „Alice im Wunderland“ wird es ĂŒbrigens eng: Er startet in vielen Kinos nicht, weil die LeinwĂ€nde vom noch zu erfolgreichen Avatar-Film „besetzt“ sind.

Mit 3D ging es dann auch auf der CeBIT weiter:
Ich habe nicht nur Live-Bilder in 3D bestaunen könnten, sondern auch in 3D gezockt. Sei es „Need for Speed: Shift“ „James Cameron’s Avatar: Das Spiel“; in 3D zu spielen ist auf jeden Fall spaßig und natĂŒrlich wirklich alles plastischer. Mich hat es auch mehr mitgerissen. Ob ich allerdings die Lust hĂ€tte, beim Spiele immer eine 3D-Brille auf zu haben, steht auf einem anderen Blatt.

| | | | |
Geschrieben in Allgemeines,Filme | Keine Kommentare

Emails bei T-Online ĂŒber POP3 abrufen


Faxe möchte ich zukĂŒnftig ĂŒber eine Fax&Fon Nummer der Telekom empfangen. Dieser Service ist kostenloser Bestandteil von T-Online DSL AnschlĂŒssen. Ankommende Faxe werden einem an die T-Online-E-Mailadresse zugestellt, die ich natĂŒrlich gerne ich mit Outlook empfangen möchte.

Leider ist es jedoch nicht möglich, kostenlos Emails ĂŒber POP3 ohne T-DSL Anschluss abzurufen. Tolles System 🙁

| | | | | |
Geschrieben in Allgemeines | Keine Kommentare

Links