MKV-Filme auf dem Fernseher mit Synology NAS


Ich hatte das Problem, dass mein Synology Medienserver auf dem Fernseher per DLNA nicht alle Filme angezeigt hat. Es waren also nicht alle Ordner/Dateien zu sehen, die auf dem NAS lagen.
Zuerst hatte ich den Verdacht, dass mein Medienserver nicht aktuell wÀre, also neuer Inhalt nicht richtig erfasst/indiziert wurde. Ein Abgleich der fehlenden Filme bzw. Ordner zeigte jedoch, dass nur Dateien im Matrjoschka-Format (.mkv) fehlen.
Dies liegt daran, dass der Synology Medienserver sie ohne Hilfe nicht als Video-Dateien erfasst. Das lÀsst sich aber ganz leicht Àndern, indem man das mkv-Format als Videodatei im Medienserver hinterlegt.

Das folgende Bild zeigt, wie man die Zeile „Benutzerdefinierte MIMI-Typen“ unter HauptmenĂŒ -> Medienserver -> DMA-KompatibilitĂ€t -> „Benutzerdefinierte MIMI-Typen aktivieren“ um „mkv=video/x-matroska“ (vorher ein Komma setzen) ergĂ€nzt, um das Problem zu lösen.

Danach sollte man ggf. die Medienindizierung unter Systemsteuerung -> Medienindizierung -> „Neu indizieren“ noch einmal neu anstoßen und anschließend sollten auch Matrjoschka-Container auf dem Fernseher etc. zu sehen sein.

| | | |
Geschrieben in Allgemeines,Hardware,Medien,Software | Keine Kommentare

Links