Blutspende in Mannheim vs. Blutspende Lübeck


Nachdem ich bisher immer am UKSH (Universitätsklinikum Schleswig-Holstein) in Lübeck Blut spenden war, habe ich mich mal umgeschaut, ob man nicht auch in Mannheim Blut spenden kann, da es für mich doch recht kompliziert ist, die Blutspende in Lübeck zu koordinieren. Nun war ich heute zum ersten Mal in Mannheim Blut spenden und habe mir gedacht, dass ein Blogeintrag vielleicht auch anderen weiterhelfen könnte.

Meine vorherige Recherche ergab, dass man Vollblut anscheinend nur beim DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen im Institut für Transfusionsmedizin und Immunologie Mannheim spenden kann. Dieser Dienst befindet sich zwar in einem Institut der Uniklinik Mannheim (okay, eigentlich Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg), doch anscheinend sammelt die Klinik nicht eigenständig Blut wie z.B. das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein.

Das stationäre Blutspendezentrum scheint nur wenige Blutspenden zu bearbeiten. Vorrangig werden Maschinenspenden (Erythrozythapherese, Thrombapherese oder Plasmapherese) durchgeführt, sodass alles etwas kleiner ist und man fast überhaupt nicht warten muss. In Lübeck habe ich da teilweise schon bis zu einer Stunde warten müssen.

Während es man für den Imbiss in Lübeck eine Tüte mit Aufschnitt bekommt, bei der man sich zwischen Wurst oder Käse entscheiden muss, gibt es in Mannheim ein kleines Buffet, was ich netter finde. Dafür gibt es in Lübeck mehr sonstige Sachen, wie Eier, Würstchen etc.

Im Gegensatz zur Spende in Lübeck bekommt man in Mannheim aus angeblich rechtlichen Gründen (wie macht das dann das UKSH?) für eine (Voll-)Blutspende keine Aufwandsentschädigung.  Statt der 25 Euro, die man in Lübeck erhält, bekommt man in Mannheim Bonuspunkte, die man (bereits ab dem ersten Punkt) in Prämien eintauschen kann. Zusätzlich habe ich für meine erste (Mannheimer) Spende noch einen Kinogutschein bekommen. Die Prämien sind schon sehr in Ordnung doch auf der anderen Seite könnte man sich für X mal 25 Euro in Lübeck die Sachen locker selbst kaufen.

Das Ergebnis der Blutanalyse kann man sich in Mannheim übrigens nur zuschicken lassen, weil das Blut erst in Frankfurt untersucht wird, während man die Ergebnisse in Lübeck auf Wunsch sofort mitnehmen kann.

| | | |
Geschrieben in Allgemeines,Mannheim | 5 Kommentare

Links