David Bergman


Durch sein riesen GigaPan bin ich vor einiger Zeit auf den Fotografen David Bergman aus den USA aufmerksam geworden. Auch wenn mir die meistens seiner Motive nicht zusagen, so hat er doch immer wieder sehr coole Ideen. Ob nun die nackte Menschenmenge bei einem Konzert, das “trash the wedding dress” Shooting oder seine innovativen Fotos vom NFL Draft.

Die Fotos vom NFL Draft zeigen aber auch, dass selbst jemand, der mit VIER Kameras gleichzeitig bei einer Veranstaltung fotografiert, doch auch ziemlich auf Glück hoffen muss. Was hilft all die Planung, wenn andere sich nicht daran halten und zum Beispiel plötzlich ganz woanders stehen :-)

Nachdem ich diesen Eintrag schon länger in meiner Entwurf-Schlange hat, habe ich heute noch ein gute Fotos von President Obama entdeckt und endlich mal den Eintrag fertig geschrieben. Denn Obama ist wirklich “dressed casually”:

Inszenierung hin oder her, ich finde, da hat David Bergmann ziemlich geniale Fotos gemacht!

| | | | |
Geschrieben in Allgemeines,Fotografie | Keine Kommentare

DVD Image erstellen


Wer ein Image einer DVD erstellen möchte (also keinen Film rippen) wird sicher wie ich nach Freeware suchen. Ich bin zum Beispiel auf Image Master und ImgBurn gestoßen und muss sagen, dass bei mir nur ImgBurn erfolgreich war. Image Master hat leider versagt bzw. nur Probleme gemacht.

Allerdings werde ich die Software mangels regelmäßigem Bedarf auch gleich wieder deinstallieren.

| | | | |
Geschrieben in Allgemeines | Keine Kommentare

Schreck des Tages


Wer schon mal etwas hat kunststopfen lassen, weiß, dass Kunststopfen kein billiges Vergnügen ist. Ein kleines Loch kann da schnell 10 € und mehr kosten.

Im Zuge des Missgeschicks bei dem neulich meine Bremse irgendwie beschädigt wurde, wurde leider auch meine beste Anzug-Hose beschädigt. Genauer gesagt, hatte sie vom Asphalt 5 kleine Löcher unterhalb des Knies.

Kurz vor 20 Uhr bin dann noch mal in die Stadt gefahren und habe mir – zur Verarbeitung meines Entsetzens über die Höhe des Schadens – gleich eine neue Anzughose gekauft, die es glücklicherweise auch einzeln gab. Zufällig ergab sich im Gespräch, dass man mir anbot, die Hose kostenlos kunststopfen zu lassen.
Als Service für treue Kunden sozusagen.

Als ich die Hose nun jedoch an der Ausgabestelle im Haupthaus abholen wollte, jagte mir die Verkäuferin mit “Sonderpreis 55 €” einen ziemlichen Schrecken ein.
Nach meinem Einwand, dass das Ganze aber kostenlos sein sollte und kurzer Rücksprache mit ihrer Vorgesetzen, war es dann glücklicherweise auch tatsächlich kostenlos.
Aber der erste Schock saß doch tief; 55 € wäre mir die Hose jedenfalls nicht mehr Wert gewesen.

Es trifft übrigens keine Armen, sondern das beste Haus am Platz. Obwohl 55 € schon wirklich viel sind.

| | | |
Geschrieben in Allgemeines,Mannheim | Keine Kommentare

Projekt fehlgeschlagen


Wenn man das Schild mit den Geschäften der “bahn Galerie” im Darmstädter Bahnhof so sieht, würde man wohl ein erfolgreiches Einkaufszentrum erwarten:

Dumm bloß, dass bis auf die Apotheke alle Geschäfte ausgezogen sind. Die vielen leeren Geschäfte (die zweite Etage steht komplett leer) wirken schon etwas erschreckend.

| | | |
Geschrieben in Allgemeines | Keine Kommentare

Innovationen fürs Fahrrad


Wahrscheinlich ist es noch gar nicht jedem wirklich aufgefallen, aber es wird abends schon wieder bedeutend früher dunkel.

Das bedeutet unter anderem wieder Fahrradfahren mit Licht. Nachdem mich vor zwei Jahren ein Autofahrer (trotz Licht aber nun ja) auf die Intensivstation verfrachtet hat, achte ich doch etwas mehr auf solche Selbstverständlichkeiten.

Auch wenn ich mit der LUMOTEC IQ Fly senso plus von Busch & Müller bereits eine Lampe nutze, die 300 % heller ist als von der StVZO vorgeschrieben, habe ich gestern festgestellt, dass eine Innovation aus dem Auto auch dem Fahrradfahrer (auf kurvenreichen Strecken) wirklich helfen könnte: Adaptives Kurvenlicht. Allerdings kommen beim Fahrrad die Richtungswechseln wohl ein bisschen schnell und ich möchte eigentlich auch nicht schon wieder viel Geld in eine neue Lampe investieren.
Vielleicht würde ja auch schon das neuste Topmodel von Busch & Müller, die LUMOTEC IQ Cyo mit Nahfeldausleuchtung, helfen. Dank LED-Technik hält meine Fly aber hoffentlich noch einige Jahre.

Bis dahin jedem Verkehrsteilnehmer auf jeden Fall eine gute und vor allem sichere Fahrt ;-)

| | | | |
Geschrieben in Allgemeines | Keine Kommentare

Sonniger Gruß


Euch einen schönen Gruß vom See Hoffe das angehängte Bild wird angezeigt…

Geschrieben in Allgemeines | Keine Kommentare

Bahnverbindung in Outlook eintragen


Auch dieses Wochenende bin ich unterwegs und gebe diesmal ein Training in Hamburg.
Bei dieser ganzen Zugfahrerei finde ich eine Funktion der Bahn-Website sehr praktisch, die mir neulich ein anderer Trainer gezeigt hat.

Wenn man sich auf der Seite mit den möglichen Reisemöglichkeiten die Details zu einer bestimmten Verbindung anzeigen lässt, findet sich im aufklappenden Fenster/Bereich die Funktion “In Kalender eintragen”. Darüber erhält man dann eine Kalenderdatei, die alle Details zur Zugfahrt (Zugnummer, Gleis und “genaue” Zeiten) in Outlook oder andere Programme einträgt.

Nach der Synchronisation mit dem Handy hat man so unterwegs ímmer alle Informationen dabei und muss sich nicht mit einem Ausdruck herumplagen.
Zur Sicherheit nehme ich aber immer auch noch die nächste Zugverbindung mit auf.

| | | | |
Geschrieben in Allgemeines,Internetdienste,MTP | Keine Kommentare

Schweinegrippe-Alarm


Wir fürchten uns in Deutschland ja alle vor der Neuen Grippe (ursprünglich Schweinegrippe oder Schweine-Influenza genannt, aber wir wollen ja nicht, dass weniger Schweinefleisch verkauft wird). Die Telekom bereitet sich wie viele andere Unternehmen darauf vor und so wurden wir vor kurzem mit einem eigenen, ausführlichen Newsletter zum Thema informiert.

Seit Juli hängen auf den Toiletten sowieso schon Anleitungen zum richtigen Händewaschen (30 Sekunden sind ganz schon lang) und inzwischen gibt es neben den Eingängen sogar Hände-Desinfektionsgeräte:

Seit August sollen auch die Reinigungsintervalle der sanitären Anlagen erhöht worden sein.

Jetzt können wir aber auch noch Pandemie Sets mit Desinfektionstüchern (Anweisung aus einer PowerPoint-Präsentation zum Verhalten im “Ernstfall”: “Der Arbeitsplatz wird gesperrt, bis alle Arbeitsmittel und Flächen mit einem Desinfektionstuch gereinigt sind.”) und Mundschutz bestellen :-D

Geniel finde ich auch das Ziat von Thomas Sattelberger, Personalvorstand der Deutschen Telekom zum Händeschütteln:

Um die weitere Ausbreitung der Schweinegrippe so weit wie möglich einzudämmen, muss jeder verstärkt auf Hygiene achten. Das heißt für mich auch: Händeschütteln ist ab sofort ein Tabu.

Dafür wurde die Telekom aber auch für ihr Anti-Grippe-Engagement von verschiedenen Stellen gelobt.

Im Rahmen der “Recherche” für diesen Eintrag habe ich übrigens gelernt, dass es heutzutage sogar Einmal-Fieberthermometer (von 3M) gibt *staun*

mundschutzen
| | | | | | | | |
Geschrieben in Allgemeines | Keine Kommentare

Sommerloch? – “Take a Photograph”


Nachdem für Michael Zlanabitnig von The Life Between der Sommer total langweilig war, hat er beschlossen, ein Gewinnspiel zu veranstalten :-).

Zusammen mit Lomography kann man ein tolles Lomo-Kit, nämlich ” The Diana+ Deluxe Kit” oder Fishey-Kameras gewinnen. Also, Lieblingsfoto  des Sommers hochladen, Freunde dafuer voten lassen und gewinnen…

http://www.takeaphotograph.de/einzel.htm?id=1250160183183186

1250160183183186

Was es sonst noch zu gewinnen gibt:

  • iPods,
  • legendaere Lomo-Kameras,
  • Gutscheine fuer Fotoausarbeitung,
  • Wochenendetickets fuer Rock am Ring 2010.

PS: Für jeden Teilnehmer gibt es 25 kostenlose Bilder von Pixum.de

| | | |
Geschrieben in Fotografie,Internetdienste | Keine Kommentare

IMAP – ein Gedankenaufschrieb


Eigentlich habe war ich mit der POP3-Abfrage meines Emailfaches immer sehr zufrieden. Zugegeben stellte ich schnell fest, dass es unpraktisch war, wenn nach der Abfrage die E-Mails online nicht mehr verfügbar waren, aber das ließ sich schnell beheben, indem ich seitdem Kopien auf dem Server belasse.

Seit ich jedoch mit dem Handy, online und mit dem Laptop auf das gleiche E-Mail-Postfach zugreife, wird es langsam doch etwas kompliziert. Ständig schicke ich mir selbst E-Mails in BCC, damit ich sie in Outlook unter “Gesendeten Objekte” ablegen kann (, weil es mir sehr wichtig ist, dass ich alle meine E-Mails dokumentiert habe). Wenn man dann wieder mit einem anderen Gerät E-Mails abruft, hat man jedoch auch noch seine eigenen Emails im Posteingang.

Was also tun?

IMAP ist bei GMX Deutschland kostenpflichtig und somit müsste ich pro Monat mindestens 3 Euro investieren. Im Jahr immerhin 30 Euro mehr als ich bis jetzt ausgebe.
Bei GMX International ist IMAP kostenlos und ich habe auch dort schicke Emailadressen. Allerdings traue ich dem Dienst nicht ganz so sehr wie dem Deutschen. Was mache ich, wenn das plötzlich eingestellt wird. Ansonsten ist GMX International aber um längen besser, schöner und komfortabler als in Deutschland!

Letztendlich könnte ich natürlich auch einfach alles so lassen wie bisher.
Ehrlich gesagt, weiß ich es auch nicht. Erst einmal abwarten :-D

Gmail/GoogleMail scheidet übrigens aus, da ich dort keine gute Emailadresse mehr bekomme ;-)

| | | | |
Geschrieben in Allgemeines,Internetdienste | 2 Kommentare

Links